Midgard

Ginungagap Weltenanfang Thing









Sonntag der 13.

Heute bzw. gestern (am 16.11.08) war lustige Club-Suche angesagt. Denn das Konzert fand in einem kuschlig kleinen Club statt. Da Großstädte aber anscheinend grundsätzlich nicht in der Lage sind, die Häuser leserlich mit einer Nummer zu verzieren, endet es immer in einem Abenteuer und man lernt die Stadt kennen. =)
Naja, groß und klug gebaut war das Ding wirklich nicht, der Bierstand ganz hinten links, Eingang vorne rechts, Bühne neben Eingang und so. Größe ungefähr wie das Backstage ohne Tribünen. War gut voll, hauptsächlich nervige Kinder, beziehungsweise solche, die zwar laut Gesetz volljährig sind, geistig aber irgendwo bei 14 – 16 rumdümpeln. Erstmal fummelte der Sicherheitsmensch ewig an meiner Tasche rum, von Portemonnaie und Gehörschutz wohl noch nie gehört, wie?
Errrm nudenn, Lacrimas Profundere sind zwar ganz solide, aber der Synthesizer ging mir auf den Keks. Auf den angekündigten Rock’n’Roll warte ich übrigens immer noch…
Ist ja nicht so, dass Wednesday 13 nicht gerockt hätte, aber wenn man etwas von sich selber ankündigt, sollte man auch so etwas wiedergeben.
War irgendwie wie bei Pommes ohne Tunke: Zwar ganz lecker, aber bei der Dauer einer ganzen Portion fehlt etwas gegen die Eintönigkeit.
Lustig war der Mensch, der danach Soundcheck machen sollte, er hatte so eine Freddie-vs.-Jason-Maske an, dumm nur, dass man damit nicht ins Mikro grunzen kann. :D
Jedenfalls, Wednesday 13 AAAAAARRRRRRRR!
Hat definitiv gerockt! Aber so was von!
Ich würde glatt behaupten, neben Ensiferum/Kropiklaani das geilste Konzert dieses Jahr.
Songs: I walked with a Zombie, Bad Things, House by the Cemetery, Skeletons, From here to Hearse, Looking what the Bads dragged in, I want you... dead, Faith in the Devil, My Home Sweet Homicide, Happily Ever Cadaver
Von den Mörderpuppen/FDQFP13: Dead in Hollywood, Die My Bride, 197666, I love to say Fuck, Rambo
Und ich glaube noch welche, deren Namen ich nicht kenne, bzw. nicht zuordnen kann (mitsingen war allerdings easy), sicher bin ich aber nicht, der Flash ist zu groß.
Der Typ ist einfach genial, wenn der spricht hat der eine ganz normale Stimme (Ja, die Waschmaschine würde ich sogar kaufen!), aber sobald der singt,...mein lieber Herr Gesangsverein! O____O
Die Wortspiele in den Texten sind aber auch nicht zu verachten.
Über eine Zugabe oder zumindest American Werewolves hätte ich mich sehr gefreut, aber was will man von Amis schon groß erwarten…?
Das Hällchen war jedoch sehr viel zu klein - Hei, das Backstage gibt es derzeit dermaßen günstig, dass sogar Odroerir/Gernotshagen sich das leisten können! - ich hatte den Arschplatz, wo ständig welche durchgelatscht sind, aber eindeutig besser als im Pit stehen, der 95% des Platzes einnahm. Das Rauskommen gestaltete sich auch etwas komplizierter, etwa 10 – 15 Minuten nach Ende war ich endlich draußen. Raucher müssen halt, sobald an der frischen Luft, ne Kippe anzünden und stehen bleiben…
Hatte dann halt leider keinen Nerv mehr, mir die CDs und ein Hemdchen zu kaufen. :O
17.11.08 07:40
 


















































































































































Gratis bloggen bei
myblog.de